Amüsantes Essen

Ferrari
67,7 Kilo (morgens am Vortag: 67,3). Klingt gut. Dabei waren wir gestern im Osaka essen, was ein ziemliches Erlebnis war.

Ich kannte bisher nur penibel saubere, sehr modern eingerichtete japanische Restaurants. Alles wirkte fast klinisch mit klaren Linien und einem durchgängigen Designkonzept.

Nun … offenbar geht es auch anders. Das Osaka sieht aus, als sei es vor Zeiten einmal ein kitschiges griechisches Restaurant gewesen, das jemand mit vielen geschmacklichen Herausforderungen in ein eben so kitschiges japanisches Restaurant verwandelt hat – und dabei den maximalen Plüschcharm der alten Deckenverstuckung beibhielt. Die Toiletten waren direkt aus den Siebzigern und hatten einen ominös klebrigen Boden.

Aber – es war trotzdem ein großartiger Abend mit sehr, sehr gutem Essen (vermutlich zweitausend Kalorien, schätze ich mal) und guter Unterhaltung. Man saß um Tische mit Metallplatten herum, auf denen die Menüs direkt vor einem zubereitet wurden. Es war wirklich hervorragend und so reichlich, dass ich den letzten Gang komplett auslassen musste und vom Nachtisch nur einen Löffel voll aß.

Im ganzen war es bis auf den Nachtisch (Pfannkuchen mit in Mochiteig flambiertem Eis) und den gebratenen Reis auch absolut lowcarb-tauglich. Obwohl das Samstags nicht wirklich unser Ziel ist.

Auf jeden Fall hat die Qualität des Essens absolut erklärt, warum man mindestens zwei Wochen vorher reservieren muss.

Danach gingen wir noch Cocktails trinken (bei mir einfach eine angebohrte Kokosnuss. Ich liebe Kokos) und nach Mitternacht wankten wir dann nach Hause.

Sehr lohnenswert. Und mir waren die Kalorien so etwas von egal! Das bedeutet vermutlich, dass ich auch nach Ende der Abnahme kein besonders hohes Risiko einer Eßstörung trage.

Advertisements

4 Kommentare

      1. Oh wie süß!!! ich will BILDAAA!!! (gibt es Bilda?)

        Die Nachtische waren auch grandios, Normalerweise bekomme ich j schnell ein „zu süß- Abneigungs-schütteln“ aber durch die Hohe Qualität war das echt Top.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s