Selbstwahrnehmung revisited

Gold CoastNur eine kurze Episode um zu zeigen, dass man sich und sein Gewicht sehr … problematisch einschätzen kann.

Ich war nicht dabei, bekam es nur später erzählt.

Meine Eltern treffen bei mir vor dem Haus auf Nachbarin M. Nachbarin M. ist knapp über einsfünfzig winzig, dafür aber mit geschätzt achtzig Kilo sehr stabil gebaut.

Nachbarin M. meint: „Ihre Tochter hat ja richtig viel abgenommen. Die ist ja jetzt schon so schlank wie ich!“

Mein Vater muss weggehen, weil er so furchtbar unhöflich lacht.

Meine Mutter lächelt starr und wechselt das Thema, was bei M. zum Glück sehr gut geht, da sie die Aufmerksamkeitsspanne eines Wellensittichs hat.

Sagt man da etwas dazu? Soll man hier korrigierend eingreifen? Aber was hätte man davon? Und würde es M. etwas nützen? Oder etwas ändern?

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich sage immer: Lass den Menschen ihr Weltbild. Meine Vermutung an dieser Stelle wäre aber eher ein gut getarntes und neidbedingtes Fishing-for -compliments seitens Frau M.
    Immerhin hätte sie auf ihr Lob auch gerne eines zurück und hat mit dem Kommentar gleich klar gemacht, in welche Richtung dass denn bitte gehen soll. Wer weiß? vielleicht versucht sie abzunehmen und hat 2 kg oder so runter, was für sie viel sein mag, aber im Außen halt nicht ersichtlich ist?

    Man weiß es nicht… Dass sie sich tatsächlich als schlank sieht ist aber eher unwahrscheinlich.
    Die Wren

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s