Scherben und Glück

Die Geschenktasse ist angekommen! (normal große Tasse zum Vergleich) #tassendruck #birthday

A post shared by B.S. (@pinkpointypony) on

Das Training gestern war großartig! Ich hatte das Gym die erste Viertelstunde völlig für mich allein, danach kamen nur noch zwei Männer dazu, die aber nur Cardio gemacht haben, so dass ich in einer mir genehmen Reihenfolge meine Gewichtübungen machen konnte. Jedes Gerät war frei! So könnte es jeden Tag sein! Na gut, im wirtschaftlichen Interesse des Studios wäre das natürlich nicht – aber es wäre auf jeden Fall wunderbar ruhig. Und das alles nur weil Fastnacht war und wohl jeder den Umzug in der Innenstadt ansehen wollte.

Gewichtsmäßig lief es hervorragend. Ich war sehr energisch und gut drauf und obwohl ich mich hübsch fertiggemacht habe, bin ich mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause gegangen. Da lässt es sich gut ignorieren, dass ich immer noch 61,2 Kilo wiege. Murmeltierwaage. Soll halt so bleiben. Leck mich doch. (Nein, soll es nicht. Aber was kann ich schon ändern?)

Paris konkretisiert weiter vor sich hin. Restaurants wurden ausgesucht. Ich übe in Duolingo. Sollten wir auf schwarze, ruhige Katzen und Leute in roten Kleidern treffen, die Orangen essen, wäre ich ganz vorne dabei. Natürlich ist das Ganze mehr ein Spaß, um mich noch mehr auf den Urlaub zu freuen. Wirklich hilfreich werde ich dann vor Ort mit ziemlicher Sicherheit nicht sein. Aber es hat noch niemandem geschadet, ein bisschen mehr zu lernen.

Außerdem kam die Tasse an. Das Geburtstagsgeschenk für die Waldnymphe. Eigentlich sollten es sogar zwei Tassen sein, da ich eine für mich wollte – aber leider hat wohl Ace Ventura das Paket bei DHL in die Finger bekommen und eine der beiden Tassen war nicht nur zerbrochen, sondern regelrecht zerschmettert. Zum Glück waren die Leute bei Tassendruck.de sehr nett und schicken mir heute die Ersatztasse. Wenn die dann auch nur in Trümmern ankommt, übernehmen sie sogar die Beschwerde bei DHL. Finde ich gut. Feiner Kundenservice.

Heute Abend bin ich virtuell mit Kathro verabredet. Mal sehen, was wir so anstellen werden.

Advertisements

5 Kommentare

  1. Tolle Tasse!! Voilà le loup rouge éveillé et je vois aussi le loup gris qui est seulement à moitié éveillé… Où est le loup qui a à peine repris connaissance…? Et quelle couleur a-t-il? 😉

    Gefällt mir

  2. 😉 stelle gerade fest, dass Google Translate gar nicht so einen schlechten Job macht, zumindest waren die Übersetzungsprogramme früher witziger, vor allem, wenn man Gedichte eingab… „Dies ist der rote Wolf wach, und ich sehe auch den grauen Wolf, der nur halb wach ist … Wo ist der Wolf, der das Bewusstsein gerade wiedergewonnen hat …? Und welche Farbe er war?“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s