Ach watt, Leben!, Weniger

Frittierte Kohlenhydrate

Art and Streetfoodevent in Ladenburg. Deepfried! #deepfriedshit

Ein Beitrag geteilt von B.S. (@pinkpointypony) am

Da ich trotz einer gestrigen reinen Kohlenhydrateernährung nun 60,7 Kilo habe, werde ich einen kleinen Test machen und heute weder Sport machen noch bewusst Eiweiß zu mir nehmen. Nichtstun. Sollte mir theoretisch ganz leichtfallen. Und ein Muffin mit Erdnussbutter zum Frühstück/Mittagessen ist auch kein all zu schlimmes Schicksal.

Ärgert mich aber, dass ich die neuen Trainingshandschuhe noch nicht ausprobieren kann. Aber keinen Sport zu machen ist schon vernünftig, weil ich noch vom letzten Mal Muskelkater habe. Einen ganzen Schwung neuer Übungen merkt man schon!

Gestern waren die Waldnymphe und ich mit J1 und seiner Frau D. auf dem Art and Streetfood-Event in Ladenburg. Art haben wir ausgelassen, dafür das Essen um so interessierter betrachtet. Ich hatte frittierte Bällchen und war danach im Zuckerschock. J1 das schärfste Ban Mhi (oder wie immer man es nun schreibt, vietnamesische Stulle halt) seines Lebens und seufzte dann nur noch im Zufriedenheitskoma. Die Waldnymphe und D. hielten sich an Gin&Tonic und ein Tütchen Pommes.

Es waren so etwa zwanzig verschiedene Stände mit Streetfood. Durchaus auch vegetarsch Geeignetes. Aber wir waren nach einem ausgiebigen Frühstück noch nicht wieder wirklich hungrig, so dass wir mehr geschaut als gegessen haben.

Sehr interessant das Ganze. Wenn wir nächstes Jahr in London sein werden, müssen wir uns dringend Camden Market anschauen. Das soll nämlich so ein Streetfoodmarket hoch zehn sein. und auch gar nicht mal so viel teurer als hierzulande.

Klingt doch fein!

Advertisements

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an WordPress übertragen. Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s