Schon wieder so eine Art Jubiläum

Ostern lag 2016 deutlich früher als dieses Jahr. Deshalb habe ich ein paar Wochen mehr auf dem Wiegewolf-Ticker. Aber grundsätzlich habe ich Ostern letzten Jahres den Entschluss gefasst, abzunehmen. Und am selben Tag umgesetzt.

Ich habe, motiviert von Erzählmirnix´ und Robins Blogs ab sofort 800 Kalorien am Tag gegessen und natürlich unglaublich zügig Erfolge gesehen.

Anfängerfehler wie völlig verkorkste Makros und fehlende Nährstoffe haben mir Pickel und kaputte Haare beschert – aber das konnte ich sehr schnell wieder einfangen. Ich habe jeden Tag etwas Neues über Ernährung, Kochen, Bewegung, meinen Körper und die allgemeinen Zusammenhänge gelernt und auch jetzt noch habe ich immer wieder jede Menge Aha-Momente.

Derzeit lerne ich (oder besser: übe ich), dass ich nicht sofort zunehme, wenn ich an einem Tag meinen kompletten TDEE und das zu 50% aus kurzkettigen Kohlenhydraten esse.

Und ganz aktuell: Dass ich tatsächlich 58,3 Kilo wiege und alles, was so nach oben ausschlägt, Wasser ist. Das ist kein einfacher Prozess und die Panik und Selbstkasteiung lauern ständig um die Ecke. Aber ich nähere mich an.

Ich werde noch acht Wochen 900 bis 1200 Kalorien am Tag essen, dann werde ich in meinem Zielkorridor angekommen sein. Und dann beginnt der große Lernprozess „Wie esse ich optimal für das Training?“.

Es bleibt also spannend. Aber so einen Endpunkt zu sehen ist schon eine heftige Motivation.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s