Ach watt, Leben!

Meine innere Stimme ist ein Arschloch

Situation: Wir sind bei der Waldnymphe in der Küche. Selbige räumt noch Geschirr hin und her. Erklärfaun und ich sind eher im Weg, gehen zur Seite. Er lehnt am Tresen, ich an ihm und er umfasst mich von hinten.

EF: Du hast ja ganz schöne Bauchmuskeln. Hier an der Seite und so. Total fest. *drückt darauf herum*

MGs innere Stimme: Völliger Quatsch. Viszerales Fett ist auch fest. Alles nur ausgehärteter Schwabbel.

MG: Das sind nur die Falafel von vorhin.

Keine Pointe.

Advertisements

4 Gedanken zu „Meine innere Stimme ist ein Arschloch“

  1. „Ausgehärteter Schwabbel“? Ist das nicht ein Widerspruch in sich? 😳
    Manchmal könnte man – ganz eventuell vielleicht ein bisschen… – den Eindruck bekommen, du möchtest dich / deine neue, hart erarbeitete Figur nicht mögen.😉
    Ein schönes und entspanntes WE!

    Gefällt mir

    1. Ich bin in Selbsthass so gut, dass ich auf Grund Professionalität damit nicht an den olympischen Spielen teilnehmen dürfte … *seufz*
      Sehr frustrierend aber ich kriege es nicht auf die Kette, auch nur ein gutesHaar an mir zu lassen.

      Gefällt mir

  2. Manchmal ist es schade dass man dem inneren Kritiker nicht mal eine klatschen kann ohne sinnhafte Teile des Gesamtorganismus in Mitleidenschaft zu ziehen.
    Wobei ich vom erzieherischen Nutzen körperlicher Züchtigung sowieso nicht überzeugt bin.

    Gefällt mir

Datenschutz-Hinweis: Mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an WordPress übertragen. Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, möge dies bitte per Mail an die im Impressum genannte Adresse mitteilen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s